Die Fissurenversiegelung

 



 

Wenn Sie sich die Kauflächen Ihrer Backen- und Mahlzähne einmal im Spiegel genau anschauen, so stellen Sie fest, dass diese Flächen nicht glatt sind. Sie bestehen vielmehr aus einem System feinster Rillen und Furchen (= Fissuren). In diesen Nischen finden Speisereste und kariesauslösende  Bakterien guten Schutz, da sie oft auch durch Zähneputzen nicht entfernt werden können, denn die Borsten der Zahnbürste sind zu dick, um an den Boden der Fissuren zu gelangen. Daher ist Fissurenkaries die häufigste Kariesform nach dem Durchbruch der Zähne. Durch ein Verschließen der Fissuren mit einem speziellen Kunststoff - der Zahnarzt spricht von der "Fissurenversiegelung" - kann die Kariesanfälligkeit der Kauflächen um 70 bis 90 Prozent verringert werden.

Telefon

02064 12321

 

E-Mail

zahnarzt-terai@t-online.de

 

Anschrift

Zahnmedizinische Praxis am Rathaus

S. Terai

Schillerstr. 81

46535 Dinslaken

 

Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung

 

In dringenden Notfällen außerhalb der Sprechzeiten, kontaktieren Sie bitte den zahnärztlichen Notdienst unter der Rufnummer 01805/986700

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Zahnmedizinische Praxis am Rathaus

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.